13KN PW-33-Y Hochspannungs-Pin-Typ Porzellanisolator

Kurze Beschreibung:

Zu den grundlegenden Eigenschaften von Stiftisolatoren gehören elektrische, mechanische und thermische Eigenschaften. Hinzu kommen Umweltbeständigkeit und Alterungsbeständigkeit und andere Eigenschaften.


Produktdetail

Produkt Tags

Produkt definition

Ein Stiftisolator ist ein Bauteil, das verwendet wird, um einen Draht zu tragen oder aufzuhängen und eine elektrische Isolierung zwischen dem Turm und dem Draht zu bilden [1]. Gewöhnliche Porzellanteile des keramischen Isolators vom Stifttyp und Stahlguss werden mit Zementkleber zusammengeklebt, und die Oberfläche der Porzellanteile wird mit einer Glasurschicht beschichtet, um die Isolierleistung des Isolators zu verbessern. 
Isolatoren müssen eine ausreichende Isolationsfestigkeit und mechanische Festigkeit aufweisen. Während des Betriebs müssen Isolatoren nicht nur der Einwirkung von Arbeitsspannung und Überspannung standhalten, sondern auch eine ausreichende Beständigkeit gegen die Erosion chemischer Verunreinigungen aufweisen und sich an den Einfluss von Temperaturänderungen und der Umgebung anpassen.

13KN PW-33-Y High Voltage  Pin Type Porcelain Insulator (8)

Produktleistung

Zu den grundlegenden Eigenschaften von Stiftisolatoren gehören elektrische, mechanische und thermische Eigenschaften. Hinzu kommen Umweltbeständigkeit und Alterungsbeständigkeit und andere Eigenschaften.

(1) Elektrische Leistung: Die zerstörende Entladung entlang der isolierenden Oberfläche wird als Überschlag bezeichnet, und die Überschlagscharakteristik ist die elektrische Hauptleistung von Isolatoren. Für unterschiedliche Spannungsniveaus haben Isolatoren unterschiedliche Spannungstoleranzanforderungen, einschließlich Netzfrequenz-Trocken- und Nassspannungstoleranz, Blitzschlagspannungstoleranz, Blitzschlagwellen-Sperrspannungstoleranz und Betriebsschlagspannungstoleranz. Um einen Durchschlag im Betrieb zu vermeiden, ist die Durchbruchspannung eines Isolators höher als die Überschlagsspannung. Bei der Werksprüfung durchläuft der Porzellanisolator vom Durchschlagstyp normalerweise den Funkentest, d. h. die Hochspannung wird erhöht, um häufige Funkenbildung auf der Isolieroberfläche zu verursachen, und für eine bestimmte Zeit aufrechterhalten, um zu sehen, ob sie durchbrochen ist. Einige Isolatoren müssen einem Koronatest, einem Funkinterferenztest, einem Teilentladungstest und einem dielektrischen Verlusttest unterzogen werden. Die elektrische Festigkeit von Isolatoren in Höhenlagen nimmt aufgrund der Abnahme der Luftdichte ab, daher sollte ihre Spannungsfestigkeit bei Umrechnung auf normale atmosphärische Bedingungen erhöht werden. Die Überschlagsspannung verschmutzter Isolatoren bei Feuchtigkeitseinfluss ist viel niedriger als ihre Trocken- und Nassüberschlagsspannung. Daher sollte in verschmutzten Bereichen die Isolierung verstärkt oder schadstoffbeständige Isolatoren verwendet werden, und die Kriechstrecke (das Verhältnis von Kriechstrecke zu Nennspannung) sollte höher sein als bei normalen Isolatoren. Im Vergleich zu AC-Isolatoren haben DC-Isolatoren eine schlechte elektrische Feldverteilung, Adsorption von Schmutzpartikeln und Elektrolyse, eine niedrige Überschlagspannung und erfordern im Allgemeinen eine spezielle Konstruktion und eine größere Kriechstrecke.

Stifttyp Porzellanisolator PW-33-Y
Typ   PW-33-Y
MASSE
Durchmesser der Schale mm 220
Höhe mm 260
Kriechstrecke mm 1000
Nettogewicht, ungefähre kg 10.8
Elektrische Leistungen
Typ Anwendungsspannung kv 35
Netzfrequenz Nass-Stehspannung kv 85
Netzfrequenz Trockenspannungsfestigkeit kv 110
Kritische Impulsüberschlagspannung, positiv kv 190
Kritische Impulsüberschlagspannung, negativ kv 200
Niederfrequenz-Durchstoßspannung kv 165
Mechanische Leistungen
Auslegerstärke kn 10
Datum der Funkeinflussspannung
Prüfspannung RMS gegen Masse kv 22
Maximaler RIV bei 1000 kHz μv 100

  • Vorherige:
  • Nächste:

  • Verwandte Produkte